Ihr Wechsel zu den Stadtwerken Andernach energie

Es gibt viele gute Gründe, zu den Stadtwerken Andernach Energie zu wechseln:
Wir bieten umweltschonende Energie an, nämlich Erdgas und ausschließlich Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Energien. Unser Tarifsystem ist ganz auf die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden ausgerichtet. Und unser Serviceteam ist bei sämtlichen Fragen und Anliegen zum Thema Energie für Sie da. Alles, was Sie über den Wechsel zu den Stadtwerken Andernach Energie wissen müssen, erfahren Sie hier.


  • Wie wechsele ich zu den Stadtwerken Andernach Energie?

    Der Wechsel zu den Stadtwerken Andernach Energie ist ganz einfach: Vertrag ausfüllen, unterschreiben und an die Stadtwerke Andernach Energie versenden. Sie finden die Vertragsunterlagen und -bedingungen bei den jeweiligen Tarifen. Um alles andere kümmern wir uns. Wie der Anbieterwechsel abläuft, sehen Sie hier.

  • Wann kann ich nicht zu den Stadtwerken Andernach Energie wechseln?

    Wenn Sie außerhalb der Stadt Andernach mit allen Stadtteilen wohnen, ist ein Wechsel noch nicht möglich. Wir arbeiten daran. Ein Wechsel ist ebenfalls nicht realisierbar, wenn Sie eine vertragliche fixierte Mindestlaufzeit mit Ihrem bestehenden Versorger vereinbart haben (Langzeitverträge/Fix-Verträge).

  • Beim Wechsel muss ich die Zählernummer angeben. Wo steht sie?

    Sie finden die Zählernummer in Ihrer Strom- bzw. Erdgasrechnung und natürlich auf dem Zähler. Bitte geben Sie auch die Zählpunktbezeichnung an, welche die genaue Entnahmestelle definiert. Es handelt sich hierbei um die 33-stellige Nummer, die mit DE beginnt. Diese finden Sie auch in Ihrer Strom- und Erdgasabrechnung. Eine Kopie Ihrer letzten Abrechnung erleichtert uns die Bearbeitung des Anbieterwechsels.

  • Was kostet mich der Wechsel zu den Stadtwerken Andernach Energie?

    Für den Wechsel entstehen keine Kosten, denn sämtliche Steuern, Abgaben und Gebühren sind im Endpreis für Strom und Erdgas enthalten.

  • Muss ich bei meinem jetzigen Energieversorger kündigen?

    Das ist nicht notwendig, wir erledigen alles für Sie.

  • Brauche ich zusätzlich einen Vertrag mit einem Netzbetreiber?

    Nein. Durch Ihren Vertrag mit den Stadtwerken Andernach Energie ist alles geregelt.

  • Wie läuft der Wechsel ab?

    Sobald Ihr Auftrag bei uns eingeht, kündigen wir Ihren Vertrag beim bisherigen Lieferanten. Sie brauchen nichts zu tun.

    Danach erhalten Sie von uns ein Begrüßungsschreiben - ab diesem Zeitpunkt haben Sie noch ein zweiwöchiges Widerrufsrecht. Sofern unserer Kündigung und Netzanmeldung zugestimmt wurde beginnt die Strom-/Erdgasversorgung durch die Stadtwerke Andernach Energie. Eine Grafik gibt Ihnen den Überblick über die einzelnen Schritte des Anbieterwechsels.
    Die Dauer des Vertragswechsels ist jedoch von vielen Faktoren abhängig wie von dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses, von der Reaktionszeit des Netzanbieters bzw. des alten Versorgers sowie Ihrer jetzigen Vertragssituation.

  • Warum verlangt mein bisheriger Versorger zunächst noch Abschlagszahlungen?

    In einem Bestätigungsschreiben teilen wir Ihnen mit, wann unsere Strom- oder Erdgaslieferung an Sie beginnt; darin informieren wir Sie auch über Höhe und Fälligkeit der Abschläge an die Stadtwerke Andernach Energie. Bis dahin sollten Sie auf jeden Fall noch an Ihren alten Anbieter zahlen, damit eine lückenlose Energieversorgung gesichert ist.

  • Muss ich bei der Schlussrechnung von meinem alten Versorger mit Extrakosten rechnen?

    Wenn die Strom- und Erdgasversorgung durch die Stadtwerke Andernach Energie begonnen hat, bekommen Sie die Endabrechnung von Ihrem bisherigen Versorger. Zusatzkosten durch den Wechsel kommen dabei nicht auf Sie zu.